DOUBLE KNEE DROP

Ein nicht ganz einfacher und desshalb sehr reizvoller Trick – er gehört sicher zu einem der meist gezeigten Tricks.

 

  1. Wie Half Dane Low 1-5
  2. Das Gewicht sollte nun eher über den rechten / eingehängten Fuß gebracht werden.
  3. Dann das vordere Bein / Knie (das auf der Line steht) nach rechts / innen klappen! Dabei wird auch der Fuß gedreht, er steht dann nicht mehr mit der Fußsohle auf der Line sondern ist mit dem Spann oder der Vorderseite des Sprunggelenks in die Line eingehakt!
  4. Die Schultern bilden nun eine parallele Linie zu der Line, der Blick kann weiter zum Fixpunkt gerichtet sein oder einfach gerade aus (90° zur Line)! Es befinden sich nun beide Knie unterhalb der Line und das Gewicht ist gleichmäßig auf beide Füße verteilt. Der Hintern kann auf oder zwischen die Fersen abgesetzt werden oder über den Fersen gehalten werden, man „steht“ dann auf den eingehakten Füßen!
  5. Um aufzustehen wird das Gewicht über den rechten Fuß gebracht und der Blick zum ursprünglichen Fixpunkt gerichtet!
  6. Den entlasteten linken Fuß mit etwas Schwung wieder mit der Fußsohle auf die Line setzen. Das Knie wird hierbei wieder über die Line gebracht.
  7. Nun das Gewicht auf beide Füße verteilen. (Knee Drop ähnliche Position)
  8. Aufstehen durch Druck auf die Line mit dem hinteren Spann und dem vorderen Fuß (der auf der Line steht).
  9. Wenn die Knie weit genug gestreckt sind, kann der hintere Fuß wieder mit Ballen auf die Line gesetzt werden! => Laufen