HALF DANE

Auch ein häufig gezeigter Trick der Elemente einiger weiteren Tricks enthält.

 

  1. Schrittstellung auf der Line (Füße mit etwas Abstand, linker Fuß vorn und rechter Fuß hinten)
  2. Gewicht über den vorderen Fuß bringen, so, dass der hintere Fuß entlastet auf der Line steht!
  3. So weit ins Knie gehen, dass man den hinteren Fuß mit dem Spann / der Vorderseite des Sprunggelenks auf der Line ablegen /einhaken kann
  4. Nun kann das Gewicht wieder auf den eingehakten Fuß gebracht werden.
  5. So weit absenken, dass der eingehängte Fuß unter den Hintern gezogen werden kann und sich dann auf diesem absetzen. (ähnlich wie Knee Drop Position)
  6. Das Gewicht sollte nun eher über den rechten / eingehängten Fuß gebracht werden.
  7. Das vordere Bein, das auf der Line steht, auf der Line nach vorn schieben. Dabei sollte der Fuß so gedreht werden, dass der Außenrist des Fußes auf der Line gleitet. Der Fuß wird so weit auf der Line nach vorn geschoben, bis das Bein vollkommen gestreckt auf der Line liegt.
  8. Das Gewicht kann nun wieder verteilt werden!
  9. Die Half Dane Low (HDL) Position: Der Oberkörper wird nun nach vorn in Richtung der Line gebeugt!
  10. Liegt der Oberkörper auf dem gestreckten Bein auf, so wird der Blick vom Fixpunkt weggenommen. Man blickt nun gerade auf den Boden! Der Kopf wird nun so weit abgesenkt, bis die Line am linken Ohr verläuft. Diese „Low“-Position kann gehalten werden!
  11. Um wieder aufzustehen, wird der Kopf und der Oberkörper wieder aufgerichtet. Dabei wird auch wieder der Fixpunkt anvisiert.
  12. Jetzt wird das Gewicht nach hinten über den rechten Fuß verlagert.
  13. Der gestreckte linke Fuß / Bein wird auf dem Außenrist zurückgezogen bis der Fuß wieder angewinkelt mit der Fußsohle auf der Line steht (parallel oder etwas schräg; man befindet sich nun wieder in der Knee Drop ähnlichen Position)
  14. Aufstehen durch Druck auf die Line mit dem hinteren Spann und dem vorderen Fuß (der auf der Line steht).
  15. Wenn die Knie weit genug gestreckt sind, kann der hintere Fuß wieder mit Ballen auf die Line gesetzt werden! => Laufen