KNEE DROP

Der Knee Drop ist meist der erste Trick, der von Anfängern ausprobiert wird. Das ist sehr sinnvoll, da dies ein Trick ist der als ein Teil vieler Tricks sehr wichtig ist.

 

Bewegungsabfolge:

 

  1. Schrittstellung auf der Line (Füße mit etwas Abstand!)
  2. Gewicht über den vorderen Fuß bringen, so, dass der hintere Fuß entlastet auf der Line steht!
  3. So weit ins Knie gehen, dass man den hinteren Fuß mit dem Spann / der Vorderseite des Sprunggelenks auf der Line ablegen /einhaken kann
  4. Nun das Gewicht auch wieder mit auf den eingehakten Fuß bringen.
  5. Jetzt wird so weit abgesenkt, bis der Hintern die Line berührt. (Die Tiefe des Absenkens ist von der Beweglichkeit des Slackliners abhängig) Auch kann der eingehackte Fuß unter den Hintern gezogen werden, somit sitzt man nicht auf der Line sondern auf der Ferse.
  6. Durch Druck auf die Line mit dem hinteren Spann und dem vorderen Fuß der auf der Line steht, kann man sich hoch drücken und somit wieder aufstehen!
  7. Sobald die Knie weit genug gestreckt sind, kann der hintere Fuß wieder mit dem Ballen auf die Line gesetzt werden! Dann vollends aufstehen! => Laufen