SPLIT

Ein sehr beachtenswerter Trick, der viel Beweglichkeit aber auch Kraft im Hüftgelenk voraussetzt.

Bewegungsabfolge:

 

  1. Schrittstellung auf der Line! (linker Fuß vorn und rechter Fuß hinten)
  2. Den linken Fuß quer zur Line stellen indem die Fußspitze um knapp 90° nach rechts gedreht wird!
  3. Anschließend den rechten Fuß quer zur Line stellen indem die Fußspitze um 90° nach rechts gedreht wird! Die quer gestellten Füße sollten recht weit entfernt voneinander platziert werden! Der Blick bleibt auf dem Fixpunkt.
  4. Das linke Bein wird nun etwas gebeugt um den rechten Fuß (gestrecktes Bein) auf der Line nach hinten schieben zu können! Dabei nähert sich die Hüfte der Line!
  5. Der rechte Fuß wird so weit zurück geschoben, bis man das linke Bein durchdrücken muss um den rechten Fuß noch weg schieben zu können. Durch das spreizen der Beine befindet man sich schon annähernd in der Split Position. Die Line verläuft ca. quer zum Fuß wobei die Füße ein V bilden.
  6. Nun wird weiter abgesenkt, indem die Füße mit gestreckten Beinen auseinander gleiten! Die Hüfte nähert sich dabei weiterhin der Line. Der Blick wird hierbei vom Fixpunkt weg und gerade aus gerichtet! Hat man nun bis zur Line abgesenkt, so kann die Position gehalten werden! Perfekt ist diese Pose, wenn der Männlein/Weiblein-definitions-Bereich unter oder auf Linehöhe ist! Man hält diese Position ausschließlich mit den Füßen, die Arme dienen zum Ausgleichen.
  7. Um aufzustehen werden beide Hände an die Line gebracht und das Gewicht wird über die Hände und Arme gebracht indem der Oberkörper etwas nach vorn geneigt wird!
  8. Dadurch, dass die Beine nun durch das Aufstützen auf die Hände entlastet sind, können beide Füße gleichzeitig auf der Line herangezogen werden, bis sie neben den Händen stehen.
  9. Nun wird der Blick wieder auf den Fixpunkt gerichtet und die Hände von der Line genommen und zum Ausgleichen genutzt!
  10. Die Füße können nun parallel auf die Line gesetzt werden!
  11. Und laufen!

 

Dieser Trick kann vereinfacht werden, indem man schon früher beim Absenken die Hände zur Unterstützung an die Line nimmt!