SUMMERSAULT / PURZELBAUM

Ein Tipp - sehr wichtig um diesen Trick zu stehen ist der quer gelegte Fuß nach der Rolle!

Bewegungsablauf

  1. Schrittstellung auf der Line, rechter Fuß hinten, linker Fuß vorn.
  2. Gewicht über den vorderen Fuß bringen, so, dass der hintere Fuß entlastet auf der Line steht!
  3. So weit ins Knie gehen, dass man den hinteren Fuß mit dem Spann / der Vorderseite des Sprunggelenks auf der Line ablegen /einhaken kann
  4. Nun das Gewicht auch wieder mit auf den eingehakten Fuß gebracht werden. Der Hintern wird aber nicht auf den eingehängten Fuß abgesetzt sondern kurz darüber gehalten.
  5. Der Blick ist auf den Fixpunkt gerichtet. Die Arme werden relativ steil nach oben gehalten um auszugleichen. Dann wird die Line ganz ruhig gehalten.
  6. Sobald die Line ganz ruhig ist wird der Trick eingeleitet. Dazu wird der Hintern angehoben indem er mit dem eingehängten Fuß mit etwas Schwung hochgedrückt wird. Der Blick fixiert den Punkt kurz vor dem linken Fuß den die Hände, linke Hand direkt vor der Rechten, greifen.
  7. Durch das Anheben des Hintern Wird der Kopf zur Line abgesenkt und der Rücken rund gemacht.
  8. Das Kinn wird auf die Brust genommen. Der Kopf wird links an der Line vorbei geführt, so, dass die rechte Schulter zuerst auf die Line aufsetzt. Der Blick ist hierbei nicht mehr auf den Griffpunkt gerichtet.
  9. In dem Moment, in dem die Schulter auf der Line aufsetzt, wird der rechte Fuß von der Line gelößt! Durch den Schwung, wird über den Rücken abgerollt. Hierbei wird das rechte Knie nach außen geklappt, somit kommt der rechte Spann am Ende der Rolle auf die Line und stoppt den Schwung. Am Ende der Rolle sollte man mit der rechten Pobacke auf der Line sitzen.
  10. Durch den Schwung rollt man bis in die Sitzposition, die durch den rechten Spann stabilisiert wird. Das linke Bein wird relativ gestreckt links auf Linehöhe gehalten. Der Blick wird sofort nach der Rolle wieder auf den Fixpunkt gerichtet.
  11. Sitzt man sicher, so kann aufgestanden werden. Dazu wird mit Schwung der Oberkörper über den eingehängten Fuß gebracht. Gleichzeitig wird der linke Fuß parallel vor dem rechten Fuß auf der Line platziert.
  12. Durch Druck auf die Line mit dem rechten und dem Linken Fuß kann nun aufgestanden werden. Sobald die Beine weit genug gestreckt sind, wird der rechte Fuß von der Line genommen und parallel auf die Line gebracht.
  13. Und laufen!